weiss_100x10
weiss_100x10
weiss_100x10
weiss_100x10

Familie Clausen, Hamburg

Mit dem Thema Elektrosmog und Elektrosensibilität habe ich mich nie beschäftigt, wie vermutlich alle. Hier und da davon gehört, aber nicht als mögliches Problem für mich und meine Familie angenommen. Etwa ein Jahr nach dem Umzug in ein neues Haus war unsere Situation vor einem halben Jahr Folgende:


Ich war extrem von Schlaflosigkeit, Zähneknirschen in der Nacht, innerer Unruhe, extremen Nacken- und Rückenbeschwerden, kribbelnden Beinen und Armen und dadurch allgemeiner Erschöpfung geplagt. Besonders nachts und nach längerem Aufenthalt im Arbeitszimmer verschlimmerten sich die Symptome. Ärztliche Untersuchungen blieben ohne Befund. Ich kann mich an keine Nacht erinnern, in der ich durchschlafen und morgens erholt in den Tag starten konnte. Mein Sohn, 2 Jahre, war jede Nacht im zweistündigen Rhythmus wach, begann den Tag spätestens um 5.15 Uhr., und dementsprechend tagsüber gerädert und wenig ausgeglichen. Zudem hatte er mit leichter Neurodermitis zu tun. 


Durch Empfehlung lernte ich vor drei Monaten Michael Mumm kennen. Er kam zu uns, um unser Haus bezüglich jeder Art der Strahlung unter die Lupe zu nehmen. Ich selbst stand dem Ganzen eher mit neutralen Erwartungen gegenüber und konnte mir spürbare Veränderungen kaum vorstellen. Schließlich sind wir ja mittlerweile immer und überall unerschiedlichster Strahlung durch Handys, WLAN, Schnurlostelefone usw. ausgesetzt.

Michael Mumm prüfte jede Art von Strahlung im ganzen Haus und erklärte anschaulich, informativ, ruhig und kompetent, was er tat. Er schlug sofort einige sehr praktikable, vergleichsweise einfache und überschaubare Veränderungen zur Abschirmung vor, die wir schnell  umsetzten. Wir erhielten einen ausführlichen und gut nachvollziehbaren Bericht. Für den Schlafplatz unseres Sohnes, der stark vom WLAN-Router der Nachbarin belastet war, schaffte er am selben Tag ein Provisorium mit einem Abschirmstoff. Das Babyphon im Zimmer meines Sohnes wurde entsorgt, das Telefon und ein strahlungsarmes Telefon getauscht, alle Internetverbindungen wurden auf LAN umgestellt, unter den Matratzen installierte Herr Mumm Decken zur Erdung. Am Arbeitsplatz richtete ich eine externe Tastatur ein und tauschte die Mehrfachsteckdose gegen eine abgeschrmte Dose. Unsere Nachbarn, deren Geräte auch Auswirkungen auf unsere Schlafplätze hatten, konnten wir schnell von einer Umstellung auf LAN sowie die Erneuerung der Telefone überzeugen.

Die Entwicklungen und Veränderungen der letzten drei Monate waren erstaunlich:

Schon nach etwa einer Woche merkten wir alle einen erholsameren Schlaf. Mein Sohn schläft seit dieser Zeit 10-12 Stunden durch und startet erholt in den Tag. Nächtliches Schreien und Aufwachen hat es seit dem nicht mehr gegeben.

Ich spürte auch sehr rasch eine Verbesserung der Schlafqualität, bin von Woche zu Woche leistungsfähiger, fitter und belastbarer geworden. Die übrigen Symptome sind nun, nach etwa drei Monaten. entweder verschwunden oder kaum noch spürbar. Seit etwa 2 Monaten wache ich nachts überhaupt nicht mehr auf. Genau so geht es meinem Mann. Die Neurodermitis meines Sohnes ist verschwunden. Das Zähneknirschen meiner Tochter in der Nacht kommt nur noch sehr selten vor. Die Nachbarin, die eigentlich für uns die Umstellungen vorgenommen hat und wenig Erwartungen für sich damit verbunden hat, berichtet mittlerweile, dass sie seit 3 Jahren endlich wieder erholsam schläft.

Auch wenn ich anfangs skeptisch war, so spricht dieser Riesen-Erfolg, der der gesamten Familie ein großes Stück Lebensqualität zurück gegeben hat, für sich!

Mittlerweile habe ich offenere Ohren, wenn jemand über ähnliche Symptome klagt. Ich kann nur empfehlen, die Bedeutung dieser Thematik auch für sein eigenes Lebensumfeld zu prüfen und mit vergleichsweise kleinen Umstellungen große Veränderungen zu bewirken. Herr Mumm war sowohl in der Beratung, als auch in der Umsetzung und Begleitung der Veränderungsmaßnahmen ein äußerst kompetenter Ansprechpartner.

Familie Clausen
Hamburg



Sie wünschen persönlichen Kontakt zu dieser Person für einen weiteren Erfahrungsaustausch?
Sofern die Erlaubnis dafür vorliegt, vermitteln wir Sie gerne.
Schicken Sie uns Ihre online-Anfrage

Bilden Sie sich weiter! Buchen Sie
Seminare, Workshops, Vorträge
040 / 401 69 521 oder online-Anfrage

Ähnliche Artikel

No result...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen