So praktisch Handys auch sind, so gefährlich sind sie in den Händen verantwortungsloser Menschen. Auf der A3 wurde bei manchen unbescholtenen Bürgern das "Gaffer-Gen" aktiv. Dank griffbereitem Smartphone aktivierte sich gleichzeitig das "Gelegenheit-mich-wichtig-zu-machen-Gen". 

Sowohl IPhone als auch IPad lassen sich per LAN-Kabel direkt mit dem Internet verbinden. Apple schreibt dazu öffentlich nichts, lässt die Möglichkeit aber zu.

Seit einem Jahr bleiben Smartphones am Gymnasium Holthausen außen vor. Entgegen aller vorherigen Erwartungen, finden das die meisten Schüler gut.

Publiziert in Bildung | Kinder
Dienstag, 18 April 2017 10:54

Pass auf … das könnte dein Leben retten

Mal eben schnell eine Nachricht gelesen oder verschickt. Die Leichtsinnigkeit im Umgang mit dem Smartphone am Steuer kennt keine Grenzen.
Ein Video von yoice.net zeigt die Konfrontation mit jungen Erwachsenen, die ihr Smartphone wie selbstverständlich am Steuer häufig nutzen, mit einem Opfer, das durch genau diesen Leichtsinn seine Eltern verloren hat und selbst schwer verletzt wurde.

Seit Beginn des Handyzeitalters, ist die Gefahr der Handystrahlung ein Dauerthema. Die Industrie rund um drahtloses Internet ist inzwischen die größte Industrie der Welt und erhält im Alltag die größte Aufmerksamkeit der Konsumenten. Entsprechend sind auch die Lobbyverbände dieser Industrie die größten der Welt und nehmen massiv Einfluss auf Politik, Wissenschaft und per geschickter PR-Strategien auch auf uns Konsumenten.

Publiziert in Wissenschaft | Technik
Donnerstag, 23 Februar 2017 20:15

Handystrahlung macht Ameisen irre

Bereits nach 3 Minuten, bei WLAN sogar nach wenigen Sekunden, zeigen Ameisen gestörte Bewegungsmuster, die sich erst viele Stunden nach Abschalten wieder normalisieren. Das sollte jeden vernünftigen Menschen zum Nachdenken anregen.

Publiziert in Wissenschaft | Technik

Die BILD-Zeitung hat es getestet und tatsächlich: Das Handy ist im Vergleich zu Alkohol und Cannabis die gefährlichste Droge im Strassenverkehr.

Publiziert in Sucht | Soziales

Neuer Trend bei den Vorsätzen für 2017: Immer mehr Menschen wollen offline sein.

Publiziert in Sucht | Soziales

"Wie sich Verbote auswirken, ist unklar – daher haben wir selbst geforscht" (Prof. Dr. Mario Mechtel von der Leuphana Universität Lüneburg)
"Unsere Studienergebnisse sprechen gegen eine Handy-Nutzung am Arbeitsplatz"

Publiziert in Politik | Wirtschaft
Seite 1 von 2
weiss_100x10
Paracelsus - Aus- und Weiterbildungsprogramm
weiss_100x10