Aktuelles | Artikel | Schlagzeilen
Freitag, 13 Januar 2017 14:55

Verzicht auf Handy oder Internet neuer Trend bei jungen Leuten

geschrieben von

Neuer Trend bei den Vorsätzen für 2017: Immer mehr Menschen wollen offline sein.

Jeder fünfte Deutsche nimmt sich für 2017 vor, das Handy, den Computer oder das Internet weniger zu nutzen.

Bei jungen Erwachsenen planen sogar 38 Prozent einen Rückzug aus der Online-Welt. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Studie mit mehr als 3.000 Befragten im Auftrag der DAK-Gesundheit.

Der Jahresvergleich zeigt: Seit 2014 ist die Zahl der Menschen, die öfter mal abschalten wollen, von 15 auf 20 Prozent gestiegen.

Bei den 14 bis 29 Jährigen ist der Trend besonders deutlich: 38 Prozent planen, ihren Medienkonsum 2017 einzuschränken. Vor zwei Jahren waren es noch 29 Prozent.

Hella Thomas, Präventionsexpertin der DAK-Gesundheit, bewertet den Trend positiv: „Wer Smartphone und Computer öfter mal ausschaltet, bleibt entspannt und fördert seine Konzentrationsfähigkeit.“

Quelle: DAK-Gesundheit

Gelesen 858 mal