Die beiden Workshops (Elektrosmog-Grundlagen und Elektrosmog messen für Anfänger) haben mir wirklich gut gefallen, und ich habe viel gelernt, obwohl ich schon einiges über die Grundlagen von Funk und über Belastung durch Funk wusste.

Wir haben viele gute Tipps für den Alltag gelernt (z.B. 1 Armlänge Abstand zu elektrischen Kabeln halten, wenn möglich), aber auch Beruhigendes (auch 5G lässt sich abschirmen). Schwerpunkt war das Lernen von Elektrosmog messen und welches Wissen von technischen Grundlagen dafür wichtig ist. Schön war, dass das immer wieder in Bezug gesetzt wurde mit der Natur, dem Menschen und den natürlichen elektromagnetischen Feldern und Wellen. Wir konnten immer wieder mit den vorhandenen, erschwinglichen Messgeräten üben und haben viele wichtige Anregungen dafür bekommen. Ich kann mir nach dem Workshop gut vorstellen, selbst im privaten Umfeld elektromagnetische Felder und Funk zu  messen und werde mir auch 2 der vorgestellten Geräte kaufen.

herzliche Grüße
Kerstin

Detmold, den 24.8.2020

---

zu "Crashkurs-Messtechnik" und Vortrag "Grundlagen Elektrosmog"