Am 01. und 02. März 2019 besuchte ich mit weiteren drei Mitarbeiterinnen den wieder zweimal fünf Stunden dauernden Workshop „Elektrosmog smart reduzieren und gezielt abschirmen“ von Michael Mumm. Wir hatten zuvor schon den sehr empfehlenswerten "Elektrosmog selber messen"-Kurs belegt. Michael Mumm gab eine wichtige Einführung über Entstehung und Eigenschaften von elektrischen, elektrostatischen und magnetischen Belastungen sowie hochfrequenter, elektromagnetischer Strahlung. Danach lernten wir, wie man die unterschiedlichen Belastungsarten abschirmen kann. Michael Mumm ging sehr genau auf die Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Methoden ein. Wir lernten viel über unterschiedliche Abschirmmaterialien. Bei den praktischen Übungen, die Michael Mumm didaktisch sehr klug mit uns durchführte, lernten wir noch einmal praktisch sehr viel über die Eigenschaften der unterschiedlichen Schwingungen und Strahlen. Besonders beeindruckt hat mich der vergebliche Versuch mit einer Abschirmfolie Smartphonestrahlen zu vermindern. Dieser Versuch zeigte sehr deutlich, dass sich die elektromagnetischen Smartphonestrahlen wie Licht ausbreiten, was mir und den meisten anderen Teilnehmern nicht so bewusst war (Seltsam eigentlich...). Im Anschluss lernten wir dann, wie man effektiver die Belastungen durch Smartphone, W-Lan und Co verringern kann. Michael Mumm versuchte in der begrenzten Zeit so viel wie möglich von seinem umfangreichen Wissen so geordnet wie möglich zu vermitteln. Das gelang ihm sehr gut. Nun sind wir in der Lage, die Belastungen durch die genannten Einflüsse um ein Vielfaches zu senken, ohne auf die Annehmlichkeiten der Technik verzichten zu müssen.

Ein (über) lebenswichtiger Kurs, den jeder, der in unserer Zivilisation lebt, besuchen muss - vor allem jeder, der Verantwortung für Kinder trägt...

Dr. med. vet. Matthias Warzecha
Tierarztpraxis in 23845 Oering

PS. Das Catering mit hausgemachten Mahlzeiten durch Frau Mumm war wieder exzellent und sehr nahrhaft!

 

Teilnehmer des 2-Tages-Workshops "Elektrosmog smart reduzieren und gezielt abschirmen"