Sehr geehrter Herr Mumm, 

ich hatte auf dem Gottorfer Landmarkt ein Gespräch mit Ihnen, in dem ich über Schlafstörungen klagte und meinem Kopfkissen die Schuld gab.

Dank Ihrer Information und Dank der Unterlagen, die Sie mir mitgegeben haben, fand ich heraus, daß die Strahlungen meines schnurlosen Telefons, das auf meinem Nachtschrank liegt, die Ursache sind. Jetzt liegt das Telefon auf der Station, ich schlafe wie ein Murmeltier und danke Ihnen sehr. 

Gruß Gisela Geißler


Anmerkung:
 Bei dem Telefon von Frau Geißler handelt es sich offensichtlich um ein Modell mit einfachem ECO Modus, welcher die Strahlungsleistung abschaltet bzw. deutlich drosselt, sobald das Mobilteil auf der Basisstation steht. Bitte beachten Sie, dass nicht alle schnurlosen Telefone diesen Modus unterstützen, dieser ab Werk in der Regel abgeschaltet ist und durch Anmeldung weiterer Mobilteile an derselben Basisstation automatisch deaktiviert wird. Wenn auf der Verpackung Strahlungsarmut suggeriert wird, wiegen sich viele Menschen häufig in falscher Sicherheit.