August 07 2020

Neben der wachsenden Zahl, der Menschen, die den Sinn von Mund- und Nasenschutz hinterfragen, gibt es viele, die aus echten gesundheitlichen Gründen keine Schutzmaske tragen können. Ein ärztliches Attest ist unnötig. Laut jeweiliger Landesverordnung reicht die "Glaubhaftmachung", dass das Tragen einer Maske nicht zumutbar ist. Für Hamburg, Berlin, Schleswig-Holstein und Niedersachsen können Sie entsprechende Vorlagen zur Glaubhaftmachung herunterladen.

on Montag, 08 März 2021 02:14