Produkte | Dienstleistungen

Googlefrei - Samsung Galaxy S7

Angebot:
Smartphone Samsung Galaxy S7
**Google-frei mit Root-Zugang**

Bestellen

Bei der Auslieferung befindet sich das Gerät im Flugmodus. Beim WLAN ist auch das Hintergrund-Standby "Netzwerksuche" abgeschaltet.

Aktuell ist keine Displaysperre eingerichtet. Lediglich für das Einschalten von WLAN und Bluetooth gibt es eine PIN-Sperre (1234) über die App "CM AppLock". Dadurch ist versehentliches Aktivieren von WLAN oder Bluetooth nicht möglich.

Ein Anschluss per LAN-Adapter ist möglich. Auch die verkabelte Verbindung per USB über einen PC ist bspw. per Gnirehtet möglich.

Optional, klebe ich Ihnen, auf Wunsch, die Zusatzantenne "Fazup" auf die Rückseite (+ 40 Eur). Diese Antenne ist eine physikalische Verstärkung der internen Antenne. Dadurch kann das Smartphone besser in einen strahlungsarmen Modus regulieren, weil Fazup den Empfang und die Sendeleistung verbessert. Dies gilt nur für den Mobilfunk. Auf WLAN und Bluetooth hat die Zusatzantenne keinen optimierenden Einfluss. Wenn Sie Fazup selber besorgen und aufkleben möchten, erhalten Sie im Shop von Baubiologie-Geesthacht mit dem Gutschein-Code"WX6GTUKVZW" 2% Nachlass.

Für die Navigation ist die App "Osmand" installiert. Diese ist sowohl online als auch offline nutzbar. Die Karten für Deutschland sind bereits installiert. Somit ist eine funkfreie Navigation sofort möglich. Innerhalb von Osmand können Sie alle Karten weltweit kostenfrei installieren. Wenn Ihnen die App gefällt, denken Sie daran, den Entwicklern eine Spende zukommen zu lassen, damit solche tollen Projekte auch zukünftig finanziert werden können. Das gilt natürlich für alle anderen Apps ebenso. Erfreuen Sie die Entwickler aller kostenlosen Apps, die Ihnen gefallen, mit einer Spende.

Da das Smartphone google-frei ist, gibt es keinen "PlayStore". Als App-Stores sind "F-Droid" und "Aurora" eingerichtet. Über den Aurora Store haben Sie anonym Zugriff auf die Apps aus dem Google PlayStore und auch die Möglichkeit, sich mit ihren Google-Zugangsdaten einzuloggen, um kostenpflichtige Apps bzw. InApp-Käufe zu nutzen. ACHTUNG: Die Verwendung des Aurora Store mit Ihrem eigenen Google-Account kann dazu führen, auf die Blacklist gesetzt zu werden. Die Verwendung ist auf eigenes Risiko. Außerdem geben Sie natürlich Google wieder ein Stück weit Zugang zu Ihrem Gerät. Ich empfehle aus diesem Grund, sich auf kostenfreie Apps zu beschränken und den Zugang im anonymen Modus zu belassen.

Die Firewall "AFWall+" ist installiert, aber noch nicht aktiviert. Darüber können Sie jeder App individuell den Zugang per LAN, WLAN oder Mobile Daten sperren oder freigeben.

Bei dem Gerät habe ich das Recovery-System auf TWRP geändert. Über dieses Recovery können Sie das Gerät zurücksetzen oder ein anderes System aufspielen.

Das Gerät ist per "Magisk" gerootet. Der Root-Zugang wird von manchen Apps, z.B. Banking-Apps, manchmal pauschal abgelehnt. Über die Hide-Funktion innerhalb von Magisk, können Sie den Root-Zugang individuell vor solchen Apps verbergen, so dass diese dann trotz Root-Zugang funktionieren sollten. Eine Garantie bietet Magisk dafür jedoch nicht. Probieren Sie es einfach aus.

Auch "XPosed" ist installiert, da es bspw. für die App "FakeWifi" gebraucht wird. Es gibt Apps, die ausschließlich den Internetzugang per WLAN oder Mobile Daten akzeptieren und den Zugang per LAN-Adapter verweigern. Die App "FakeWifi" gaukelt Apps, die Sie dort einstellen vor, dass Sie per WLAN im Internet unterwegs sind. Dadurch können Sie die Kabel-Ignoranz besagter Apps umgehen.

Als konsequente Ergänzung zur google-Freiheit, ist "DAVx" installiert. Darüber haben Sie die Möglichkeit, Kontakte und Kalenderdaten aus ihrer eigenen Cloud (bspw. Nextcloud und als Hosting-Anbieter All-Inkl) zu synchronsieren. Wenn Ihnen neben dem Datenschutz gegenüber Google auch der Datenschutz gegenüber anderen App-Anbietern wichtig, ist, achten Sie darauf, nur vertrauenswürdigen Apps Zugriff auf Ihre Kontakte und Kalenderdaten zu geben.

Als Messenger ist "Telegram" (die zensurfreie Version) direkt von der Telegram-Webseite installiert. Bisher hat die App keinen Zugriff auf Ihre Kontakte. Aus Datenschutzgründen sollten Sie es dabei belassen und nur die innerhalb von Telegram, vernetzten Kontakte nutzen.

Bitte beachten Sie, dass das Gerät in gebrauchtem Zustand ist und durch das Rooten keinerlei Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller möglich sind. Ich habe es, so weit mir möglich, umfassend getestet, gerootet und mit nützlichen und nach meinem Kenntnisstand weitgehend vertrauenswürdigen Apps versehen. Technisch macht das Gerät einen sehr guten Eindruck. Die App "Battery Charge Limit" ist aktuell so eingestellt, dass das Gerät bei 95% aufhört zu laden und erst bei einem Wert unter 70% anfängt zu laden. Dadurch wird der Akku auch zukünftig schonender geladen.

Sofern Sie bei der weiteren Einrichtung Hilfestellung benötigen, beachten Sie bitte meine Preisliste für Beratungsleistungen.

Gerät 02: 180,00 Euro inkl. MWST

Bestellen

Zustand:

  • Gebraucht, aber in einem guten Zustand.
  • kaum Kratzer
  • ein kleiner Schaden im Glas auf der Vorderseite links unten
  • Verfärbungen am oberen Rand, außerhalb des Displays (modelltypisch)
  • Technisch keine erkennbaren Mängel festgestellt

System und installierte Apps:

Technische Daten:

  • Android 8.1.0 (LineageOS 15.1)
  • Prozessor: Samsung Exynos 8890
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB
  • Interner Speicher: 32 GB
  • microSD-Kartenslot: max. 200 GB
  • Netze: 2G, 3G, 4G (Frequenzen: 700, 800, 850, 900, 1800, 1900, 2100, 2300, 2500, 2600 MHz)
  • WLAN, Bluetooth, NFC
  • Kopfhörer-Anschluss: 3.5 mm (Klinke)
  • Kameraauflösung: Hinten 4272x2848 (12,2 Megapixel), Vorn 2592x1944 (5,0 Megapixel)
  • Videoauflösung: Hinten 3840x2160 (8,3 Megapixel), Vorn 2560x1440 (3,7 Megapixel)
  • Akku Kapazität: 3.000 mAh
  • Display: 1.440 x 2.560 Pixel, 5,1 Zoll, Typ Quad HD Super AMOLED, 576 ppi, Material Gorilla-Glas 4
  • Maße: 142,2 x 69,6 x 7,9 mm
  • Gewicht: 152 g
  • Farbe: Schwarz