Weniger Strahlung gibt mehr ... Elektrosensibel - Strahlenflüchtlinge in einer funkvernetzten Gesellschaft
Dienstag, 13 Februar 2018 09:16

Elektrosensibel - Strahlenflüchtlinge in einer funkvernetzten Gesellschaft

geschrieben von
Elektrosensibel - Strahlenflüchtlinge in einer funkvernetzten Gesellschaft Cornelia Waldmann-Selsam, Christine Aschermann

Elektrosensibilität kann jeden treffen, auch Technikfreunde.

Ein Buch über Menschen, die unter der Strahlung von Handy, WLAN, Sendemasten oder Haushaltsstrom leiden. Es erzählt wie sie leben und wie sich sich schützen. 

Die Ärztinnen Aschermann und Waldmann-Selsam bringen eindrucksvolle Fallbeispiele dazu.

Aschermann informiert

  • über die längst bekannten Gefahren der elektromagnetischen Strahlung,
  • über Abhilfemaßnahmen,
  • über Hintergründe,
  • weshalb sich trotz der Belege für krankmachende Effekte die Funktechnik weltweit durchgesetzt hat,

und sie weist auf beunruhigende Folgen jetzt und in naher Zukunft hin. 

Hier bestellen

 

Gelesen 505 mal
weiss_100x10
weiss_100x10
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. In den Datenschutz-Einstellungen Ihres Browsers können Sie unsere Cookies jederzeit löschen.
Weitere Informationen Ok