Weniger Strahlung gibt mehr ... Handy, Smartphone, TabletPC - Elektrosmog
Montag, 12 November 2018 10:10

Test - Strahlungsarme Handys

Beim Kauf eines neuen Smartphones sollten auch die Strahlungswerte für jeden eine Rolle spielen.
Trotz allgemeiner Strahlungsignoranz gibt es glücklicherweise noch immer offizielle Labortests, die uns eine Einschätzung der Strahlungsleistung aktueller Smartphones geben kann.

Samstag, 01 September 2018 00:00

Handytasche ... abgeschirmt

Handytaschen können mit einem Abschirmstoff versehen werden, um die Strahlung des Smartphones etwas zu reduzieren.

Freitag, 25 Mai 2018 09:38

Newsletter

Unsere unregelmäßig versendeten Newsletter beinhalten aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Nachrichten.
Desweiteren finden Sie darin wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen zu den Themen Elektrosmog, Erdstrahlung und anderen Gesundheitsthemen.

 

Ich willige in die Speicherung und Verarbeitung meiner Daten ein
Erhalten
captcha 

 

 

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung:

Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite des Ingenieurbüros Michael Mumm wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Das Ingenieurbüro Michael Mumm informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in unregelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. 

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Newsletter-Tracking

Die Newsletter des Ingenieurbüros Michael Mumm enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann das Ingenieurbüro Michael Mumm erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet das Ingenieurbüro Michael Mumm automatisch als Widerruf.

Publiziert in Newsletter

Als Alternative zu WLAN, wird häufig DLAN eingesetzt, also die Internetübertragung über das hauseigene Stromnetz.

Publiziert in WLAN

Dr.med. Hans Christoph Scheiner hat bei Patienten beobachtet, dass Mobilfunk die körpereigene Melatonin reduziert, wodurch neben Schlafstörungen zahlreiche Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten auftreten.

Publiziert in Literatur-Empfehlungen

Dieses Buch führt den Leser direkt an den Tatort: die Zelle.

Die Zelle ist der kleinste, aber wichtigste Baustein des Lebens. Mit einem breiten Spektrum an möglichen Wirkungen stört Elektrosmog die Zellfunktion und kann Zellveränderungen und Zellschäden bis hin zu Leukämie und Tumorwachstum verursachen.

Publiziert in Literatur-Empfehlungen

Elektrosensibilität kann jeden treffen, auch Technikfreunde.

Ein Buch über Menschen, die unter der Strahlung von Handy, WLAN, Sendemasten oder Haushaltsstrom leiden. Es erzählt wie sie leben und wie sich sich schützen. 

Publiziert in Literatur-Empfehlungen

Das Buch zum Film

Der Autor hat auf der ganzen Welt recherchiert und ein klares Muster in der Mobilfunkforschung entdeckt: Jeder Wissenschaftler, der ein Problem findet, bekommt selber eins. Hinter einem Netzwerk aus Lobbyismus, bewußter Falschinterpretation von Studienergebnissen und bösartiger Diffamierung von kritischen Wissenschaftlern steckt ein ausgeklügeltes System. 

Publiziert in Literatur-Empfehlungen
Montag, 29 Januar 2018 11:55

"Smart-User" - Ein Smartphone-Workshop

...für Schulen, Firmen, Praxen,...

Lernen Sie, wie Ihr Smartphone strahlt,
Sie mit einfachen Mitteln ihre tägliche Strahlendosis auf ein Minimum reduzieren und
dabei viel Wohlbefinden sowie wertvolle Lebens- und Arbeitszeit gewinnen können.

Publiziert in Weiterbildung
Samstag, 01 Oktober 2016 14:31

Die WLAN-Falle - Informationsflyer

Mein Informationsblatt "Die WLAN-Falle" klärt in kurzer Form über Fakten und Irrtümer auf und gibt ein paar wertvolle Tipps.
Auch als Flyer zum Auslegen in Praxen, Kitas und Schulen bestellbar.

Publiziert in Downloads
Seite 1 von 2
weiss_100x10
weiss_100x10
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. In den Datenschutz-Einstellungen Ihres Browsers können Sie unsere Cookies jederzeit löschen.
Weitere Informationen Ok