Die Wohnung ist 69 m² groß (Grundriss anbei), die Mietkosten sind wie folgt:

Nettokaltmiete: € 845,25
BK-Vz.: € 93,50
Hk-Vz.: € 75,00
Gesamtmiete: € 1.013,75

Warmwasser läuft über Gas, zuletzt sind monatlich ca. 23 Euro Warmwasserkosten angefallen.

Die Wohnung liegt im 1. OG mitte eines Mehrfamilienhauses von 1937, mit Gewerbeflächen im EG: Nagelstudio, asiatisches Bistro (glutamatfrei) und Friseur für gehobenes Klientel sowie insgesamt fünf Wohneinheiten, davon vier mit Zugang über dasselbe Treppenhaus. (Duftstoff-freie) Treppenhausreinigung und Hausmeister sind in den Betriebskosten enthalten. Die Wohnräume (Wohnzimmer, Schlafzimmer mit Balkonzugang und ein zusätzlicher, kleiner Raum) sind mit Fenster zum Hinterhof.

Ausstattung: Sanierter Dielenboden, Zentralheizung (Gas), Fenster isolierverglast, neue Gegensprechanlage, neueres Bad mit Badewanne, Einbauküche mit Ceranherd und Vorratskammer, Balkon. Zuletzt umfangreiche Sanierungsarbeiten, bei deren Ausführung streng auf baubiologische Aspekte und möglichst ökologische Materialien geachtet wurde: geschirmte Elektrik, schimmelresistenter Öko-Kalkputz, Dielenboden geölt mit dauerelastischer Fuge, Lackflächen mit wasserbasiertem Lack von AURO, Wandanstrich mit Lehmfarbe. Auch wurden die Außenflächen der Wohnung (inkl. Decken, auch die der darunter liegenden Fläche) mit Abschirmfarbe von Y-Shield geschirmt und geerdet. Einzig um die Abschirmung der Fenster muss sich der Mieter noch selbst kümmern.

Die Wohnung ist mit zwei Minuten Fußweg am Saseler Markt gelegen, der zweimal wöchentlich stattfindet. Edeka, Denn's (Bioladen), Kiosk, zwei Bäcker, Apotheke, Budni, Post, Hermes, UPS sowie einige andere Geschäfte befinden sich in bequemer Fußreichweite.
Nächster S-Bahnhof ist Poppenbüttel und U-Bahnhof Volksdorf, jeweils erreichbar in 15 Minuten Fußweg oder 5-8 Minuten mit dem Bus Linie 24.