Montag, 28 November 2016 14:45

Gekaufter Journalismus - Wie "Unternehmensjournalisten" die öffentliche Meinung beeinflussen

geschrieben von

Eine moderne Form des Lobbyismus sind gekaufte Artikel, die vorgaukeln echter Journalismus zu sein, in Wahrheit aber verkaufte Werbeanzeigen sind.
Die Otto-Brenner-Stiftung hat das Arbeitsheft "Content Marketing, AH86" eine Studie veröffentlicht, die zeigt, wie verschwommen und vermischt echter und falscher Journalismus bereits sind.

Unter www.otto-brenner-shop.de/publikationen/obs-arbeitshefte/shop/content-marketing-ah86.html können Sie dieses Arbeitsheft kostenlos bestellen oder herunterladen.

Gelesen 1140 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok